Wie Sie feststellen, ob der Laserdrucker Nachfüllung ist notwendig?

Wie die Patrone Laserdrucker Laserdrucker in der Regel zu füllen endet zu den unpassendsten Moment auf – dringend ein Dokument, und Geld für eine neue Patrone zu drucken müssen, ist nicht (und es gibt neue Patronen sind sehr teuer, oft – die Hälfte der Kosten des Druckers). In diesem Fall sollten Sie versuchen, die Patrone wieder zu füllen. Es kostet viel billiger, da Sie nur Tinte kaufen müssen.

Um festzustellen, dass die Laser-Tonerpatrone muss Nachfüllen sehen, ob es einen Druck weiße vertikale Streifen auf dem Papier war. Wenn ja, bedeutet dies, daß der Toner leer ist, und die Patrone ist wirklich notwendig nachzufüllen. Wenn Sie dringend ein paar Blätter drucken möchten, können Sie diese Technik verwenden – die Patrone aus dem Drucker herausnehmen und gut schütteln. Legen Sie die Patrone einrastet. Die Druckqualität ist ein wenig besser. So ist der Empfang kann mehrmals verwendet werden, aber denken Sie daran, dass die Patrone schnell aufladen sein muss.

In vielen Laserkassetten ist ein Chip, der die Anzahl der verwendeten Tinte zählt. Auch nach dem Nachfüllen wird es zeigen, dass der Toner leer ist, und die ganze Zeit über sie zu erinnern. Wenn Sie nicht die Aufmerksamkeit auf sie bei der Arbeit zu bezahlen, brauchen Sie nichts und wenn Sie mit ihm stören, müssen Sie den Zähler zurückzusetzen oder den Chip zu ersetzen, wenn nicht zurückgesetzt werden kann.
Auswählen von Toner

Wenn der Toner zu kaufen, versuchen Sie es in Fachgeschäften Lieferungen zu tun. Kaufen Sie nur den Toner, der auf Ihre Tintenpatronen geeignet ist. Wenn Sie die Wahl eines der Tonerbehälter, aber unterschiedliche Hersteller, kaufen ein, die teurer ist. So haben Sie mehr Sicherheit, dass sie eine hohe Qualität sein wird und besser drucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.