Über geschlechtsspezifische Unterschiede in der Wahl des Spielzeugs

Die Wahl eines Spielzeugs für ein Kind wird berücksichtigt, für wen es gemeint ist. Jungen sind eher zu kaufen Autos, Pistolen und Puppen und Kinderwagen für Mädchen. In einem frühen Alter, Kinder noch nicht wahrnehmen sich als Mädchen oder Jungen, es passiert viel später, etwa 3-4 Jahre. Der Prozess des Spiels selbst ist nicht in Spiele für Jungen oder Mädchen geteilt. Deshalb kommt es oft vor, dass im Alter von einem Jahr Jungen mit Puppen spielen können, und Mädchen mit Autos. Das gilt als ganz normal.

Im Alter von einem Jahr ist der Satz von Spielsachen für Jungen und Mädchen fast gleich. In diesem Alter entwickeln Kinder Fähigkeiten, studieren die Welt, die Eigenschaften von Objekten. Kinder versuchen nicht, sich selbst die Rolle der Erwachsenen zu versuchen, Jungen spielen nicht den Krieg und die Mädchen in der „Tochter-Mutter“.
Anstatt zu schließen
Spielzeug für Kinder muss nach ihrem Alter gewählt werden. Und die Wahl der Spielzeuge für einjährige Kinder sollte sehr sorgfältig angegangen werden. Immerhin in diesem Alter, Spielzeug helfen, die notwendigen Fähigkeiten für das Leben zu entwickeln. Kaufen Sie nicht billige und minderwertige Spielsachen, die am besten schnell abbrechen können, und im schlimmsten Fall – die Gesundheit des Kindes schädigen.
Aber füllen Sie das Kind nicht mit einem Haufen Spielzeug, kaufen Sie einfach ein paar qualitativ hochwertige und wirklich nützliche Spielsachen. Schließlich braucht das Kind vor allem die Aufmerksamkeit der Eltern. Und du kannst Spiele erfinden und Spielzeug auch aus gewöhnlichen Materialien machen – Papier, Tuch, Pappe. Das Spiel mit hausgemachtem Spielzeug entwickelt die Phantasie und die kreativen Qualitäten des Kindes und spart gleichzeitig das Geld der Eltern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.